Milder Winter trüb und nebelig

wintergarten freistehend mit kamin

wintergarten freistehend

Es ist viel zu mild und regional derzeit leider sehr trüb und nebelig. Auch im Wintergarten wäre man jetzt für ein wenig Sonne dankbar, damit die Seele wieder Nahrung bekommt.Aber gut – wir jammern nicht und sehen mit Zuversicht den nächsten sonnigen Tagen entgegen. Bis dahin muss halt entweder der Kamin oder die Dekoration im Kerzenschein für die angenehme Stimmung sorgen.

Doch auch bei diesen Witterungsbedingungen profitieren wir enorm vom Tageslicht im Wintergarten. Wir können die Zeitung ohne künstliche Lichtquellen lesen, lernen, spielen, mit der Familie bei Kaffee und Kuchen zusammensitzen – und das alles mit freiem Blick in den Garten. Noch besser für Körper, Geist und Seele wäre allerdings ein Spaziergang in der freien Natur, aber das mag halt nicht jeder (man muss ja  dazu extra rausgehen).

Im obigen Bild sehen sie einen schönen, 60 m² großen Wintergarten mit Kamin und sehr gemütlicher Einrichtung. Weitere Infos finden Sie hier.

Ein Kommentar:

  1. Hallo,

    Wir haben ebenfalls einen Kamin im Wintergarten . Zudem einen wunderbaren Blick in den Garten! Im Winter Gibt’s es für uns kein schöneren Ort zum entspannen! Ein Lichtdurchfluteter Wintergarten, Kaminfeuer, Tee, Decke und Buch. Im Sommer öffnen wir die Fronten und holen uns den Sommer ins Haus. Wir sind Riesen Fans!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.